Multimediaelektroniker/in EFZ

Qualifikationsverfahren 2020

INformationen zum Anmeldeverfahren

Termine Teilprüfung

Die praktische Teilprüfung findet im Zeitrahmen vom Montag, 8. Juni bis Donnerstag, 11. Juni 2020 in Birmensdorf statt.

Die schriftliche Teilprüfung findet am Montag, 15. Juni 2020 an der TBZ statt.

Die mündliche Teilprüfung findet am Mittwoch, 17. Juni 2020 an der TBZ statt.

Bitte beachten Sie das separate Aufgebot, das ca. 4 Wochen vor der Prüfung bereitgestellt wird unter dem passwortgeschützten Menu Aufgebote. Die Zugangsdaten mit Benutzername und Passwort erhalten Sie auf Ihre TBZ-Email-Adresse (@edu.tbz.ch).

Den Notenausweis für die Teilprüfung erhalten Sie bis spätestens 5. Juli 2020.
 Es können keine telefonischen Auskünfte über Prüfungsergebnisse durch Fachlehrer und Kommissionsmitglieder erteilt werden.

Die Akteneinsicht (nicht bestanden) wird am 10. Juli 2020 durchgeführt. Melden Sie sich rechtzeitig an!

Termine Abschlussprüfung

Die berufskundliche Prüfung (schriftliche Prüfung, BK) findet am Dienstag, 16. Juni 2020 statt. Das Aufgebot wird ca. 4 Wochen vor der Prüfung bereitgestellt unter dem passwortgeschützten Menu Aufgebote. Ihre Zugangsdaten mit Benutzername und Passwort erhalten Sie, sobald Sie uns im Rahmen einer Klasseninformation gültige Email-Adressen angegeben haben.

Alle bis Ende des ersten Semesters 2019/2020 (Semester 1 bis 7) erzielten Semesterzeugnisnoten fliessen in die Beurteilung des Qualifikationsbereichs Berufskenntnisse ein.

Die individuelle Praktische Arbeit (IPA) wird im Zeitrahmen vom 1. März 2020 bis 31. Mai 2020 durchgeführt.

Die ABU-Prüfung wird durchgeführt am Montagvormittag, 8. Juni 2020.

Abschlussfeier mit Übergabe der Notenausweise und Fähigkeitszeugnisse findet voraussichtlich am Freitag, 3. Juli 2020 statt.
Dies hängt davon ab, ob das Veranstaltungsverbot durch den Bund gelockert wird. Ein definitiver Durchführungsentscheid wird bis Mitte Mai gefällt.

Der Versand von Notenausweis und Fähigkeitszeugnis erfolgt bis spätestens 3. Juli 2020.

Die Akteneinsicht (nicht bestanden) wird am 10. Juli 2020 durchgeführt. Melden Sie sich rechtzeitig an!


Individuelle Praktische Arbeit, IPA

Eckpunkte IPA

Umfang der IPA von 40 bis 100 Stunden vom 1. März bis 31. Mai 2020.

3 mögliche Schwerpunkte:

  • S1: Verkauf und Service
  • S2: Empfangs- und Übertragungsanlagen
  • S3: Audio- Video- und Sicherheitselektronik

Bewertung und Gewicht:

  • Resultat der Arbeit: 50% (Fachvorgesetzte Person)
  • Dokumentation: 25% (Fachvorgesetzte Person)
  • Präsentation/Fachgespräch: 25% (Experten/innen)

Einzelne Bewertungskriterien können ergänzt oder gestrichen werden. Die Bewertung wird so individualisiert.

Eingabe der IPA-Beschreibung

Die ausgefüllte IPA-Aufgabenstellung inkl. ergänzter Bewertungskriterien müssen bis zum 31.12.2019 dem Aktuar der Prüfungskommission geschickt werden. Dies ist nur elektronisch möglich an diese Email-Adresse. Die IPA-Beschreibung muss jedoch von der zu prüfenden Person sowie von der fachvorgesetzten Person unterzeichnet sein (Scan). Die fachvorgesetzte Person ist verantwortlich. Wichtig ist, dass Lernende und Fachvorgesetzte über eine persönliche E-Mail Adresse verfügen, welche sie regelmässig abrufen. Dabei sollten keine allgemeine E-Mail Adressen verwendet werden. Das regelmässige Überprüfen des Spam-Ordners ist ebenfalls wichtig!

Beachten Sie zur weiteren Information die nachfolgenden Downloads:

Titel Grösse
Formular: IPA Beschreibung und Bewertung.docx 222,51kB
Wegleitung PrüfungskandidatIn.pdf 840,25kB
Wegleitung Fachvorgesetzte Person.pdf 1,26MB
Wegleitung ExperteIn.pdf 0,91MB
Ablauf und Verantwortlichkeiten.pdf 142,31kB
Bildungsplan MME.pdf 1,03MB
Bildungsverordnung MME.pdf 117,02kB

IPA Einsenden (ipa@pk18.ch)

Chefexperte

Herbert Schmid
Schützengasse 20
8484 Weisslingen

E-Mail senden